Liebe Freunde,

die erste Frage, die ich hier beantworten soll, lautet: Wer bin ich? Sicherlich in den paar Zeilen die ich hier habe schwer zu sagen. Vielleicht kann ich das wie folgt beantworten: Familienvater, Unternehmer, Lernender. Was soll das bedeuten? Der Familienvater steht an erster Stelle, weil ich hier bei dem Projekt nicht in irgendeiner Funktion am Start bin, sondern als Person der Entwicklung in jedem Bereich wichtig ist und es gibt kaum ein anspruchsvolleres aber auch befriedigenderes Entwicklungsprojekt als die eigene Familie. Unternehmer sein heißt für mich als zweites nicht unbedingt, dass man ein riesiges Unternehmen führen muss, sondern dass man im besten Sinne Dinge unternimmt d.h. anpackt. Folgendes Zitat dazu: „Machen ist wie Wollen, nur geiler!“. An dritter Stelle der Lernende: Die ganzen Sprüche zum lebenslangen Lernen kennen wir und auch wenn man es manchmal nicht mehr hören kann; es stimmt. Mir macht es Spaß von Menschen die etwas besonders gut können zu lernen.

Mein fachliches Herz schlägt für Prozesse, für Führung und für Organisation; vor allem im digitalen Umfeld. Was für mich dabei über allem steht ist Verbindlichkeit, Engagement und Dankbarkeit. Wenn man das mit Struktur und Zielorientierung zusammenbringt, funktioniert der Rest von alleine.

Warum ich mich an diesem Projekt beteilige hat mehrere Gründe. Zum einen habe ich Spaß daran etwas auf die Beine zu stellen und dabei geht es mir vor allem um meine grandiosen Mitstreiter (auf jeden Fall deren Vorstellungen lesen J ). Darüber hinaus hat sich natürlich dadurch die Gelegenheit geboten zu lernen wie man einen Podcast erstellt. Vor allem geht es mir aber um eines: Wissen. In den verschiedenen Podcasts kann man von Menschen lernen, die irgendetwas besonders gut können. An diesen Wissensschatz möchte ich heran und mehr noch: Ich möchte dieses Wissen mir und anderen so zugänglich machen, dass man es danach anwenden kann und da das Handwerk für mich immer der Inbegriff des Anpackens war, starte ich mit der Handwerksfibel.

Ich freue mich also auf Jeden, der mich kontaktiert um Ideen zu diskutieren oder einfach über die zentralen Fragen des unternehmerischen und persönlichen Lebens zu sprechen. Aber vor allem: Abonniert unsere Podcasts

to top button